Das Skigebiet Schnalstaler Gletscher ist eines der wenigen Skiresorts, das Langlaufen in Südtirol nahezu das ganze Jahr über ermöglicht. So treffen sich die Stars des Nordischen Skisports und all jene, die mit dem Winter-Warm-Up schon im September beginnen wollen, zum Langlaufen am Gletscher

Langlaufloipen für jedes Niveau

Der Schnalstaler Gletscher bietet etwas für jeden Schwierigkeitsgrad. Echte Langlaufprofis kommen hier genauso wie Anfänger auf ihre Kosten. Die schneesicheren Loipen garantieren auch in den wärmeren Monaten Langlauf-Spaß für all jene, die diesen Wintersport lieben oder noch erlernen wollen.

Langlaufen am Gletscher in Südtirol

Loipen für Fortgeschrittene

Langlaufen wie die Profis in Südtirol: Die schneesichere Höhenloipe Hochjoch führt Langläufer und Skater von September bis Mitte Dezember entlang eines kurvenreichen Rundkurses über offenes Gelände. Die mittelschwere Strecke ist die höchste Langlaufloipe in Südtirol und ist zwischen fünf und zehn Kilometer lang.

schnalstal-04-1178[2]

Loipen für Anfänger

Die zwei Kilometer lange Lazaun-Loipe eignet sich für Einsteiger und Genießer. Sie liegt auf der schneesicheren Hochebene Lazaun und ist von Mitte Dezember bis in den April hinein geöffnet. Die leichte Langlaufstrecke bietet eine herrliche Aussicht auf die imposanten Gipfel des Schnalstals. Der Aufstieg erfolgt von Kurzras aus mit dem Sessellift Lazaun.

langlaufloipe-lazaun