Mit der Gletscherloipe Hochjoch bietet das Skigebiet Schnalstaler Gletscher optimale Bedingungen für das Höhentraining im Skilanglauf. Die auf 3.000 m. ü. M. gelegene Höhenloipe ist alljährlich Treffpunkt der weltweit führenden Langlauf-Nationalmannschaften.

Die anspruchsvollen Trainingsstrecken sind von Mitte September bis Mitte Dezember geöffnet und führen über offenes, baumloses Gelände. Je nach Schnee- und Wetterverhältnissen ist die Höhenloipe zwischen fünf und zehn Kilometer lang.

ski-nordic-norway
Im Bild: Langläuferin Marit Bjørgen, sechsfache Olympiagewinnerin aus Norwegen

Zusätzlich zur Gletscherloipe führt die vier Kilometer lange Loipe Lazaun über eine landschaftlich reizvolle Hochebene. Das Schnalstal zeichnet sich neben der idealen Lage für das Höhentraining im Skilanglauf durch eine optimale Infrastruktur und die Möglichkeit zum Ausgleichssport aus. Nicht umsonst haben hier bereits internationale Stars wie Ole Einar Björndalen, Petter Northug und Justyna Kowalczyk auf die Wettkampfsaison vorbereitet.
Merken